Erfahrung

25
Sep

Die digitale Bildung nach Corona – Prof. Dr. Julia Knopf im Interview

Univ.-Prof. Dr. Julia Knopf ist Inhaberin des Lehrstuhls Fachdidaktik Deutsch an der Universität des Saarlandes und widmet sich insbesondere der Erforschung digitaler Lehr- und Lernprozesse im Deutschunterricht. Wir haben sie zum Thema digitale Perspektiven nach Corona befragt.

25
Jun

Zurück zur Normalität? Unterrichten nach dem Lockdown

Als Anfang Mai die ersten Schulen wieder öffneten, fragten wir einige unser #excitingedu Expert*innen, wie sie die Zeit des Lockdowns erlebt haben. Wie verlief der Online-Unterricht, welche Herausforderungen mussten gemeistert werden und wie hat sich die Rolle der Lehrenden in Pandemiezeiten und ohne persönlichen Kontakt verändert? Die Antworten waren vielfältig und es schien durchaus ein …

8
Mai

Holocaust-Erinnerungskultur mit digitalen Medien fördern

In diesem Jahr jährt sich das Ende des zweiten Weltkriegs zum 75. Mal. Bereits am 27. Januar wurde der internationale Holocaust-Gedenktag mit zahlreichen Zeremonien weltweit begangen. Eine Vielzahl an Artikeln, Dokumentationen, Nachrichtensendungen und Ausstellungen widmen sich dem Erinnern an die nationalsozialistische Schreckensherrschaft.  Inzwischen gibt es auch eine Vielzahl an digital verfügbaren Materialien zu diesem Thema. Inwiefern …

3
Mai

Ein Quantensprung? – Ein Blick auf zwei Monate digitale Bildung in Corona-Zeiten

Nach und nach werden die Schulen wieder geöffnet. Zwar soll es vor den Sommerferien keine Rückkehr zum Regelbetrieb geben. Ab Montag, den 04. Mai, werden jedoch schrittweise Öffnungen stattfinden. Die Strategien diesbezüglich unterscheiden sich von Bundesland zu Bundesland. In einigen Bundesländern dürfen Schüler*innen in Abschlussklassen seit dem 27.04. wieder in den Schulen unterrichtet werden. Eine …

20
Apr

Unterrichten in Corona-Zeiten mit Microsoft-Teams – ein Praxisbericht

Viren kannten wir in Schulen bis Corona, neben seiner Verwendung im Fach Biologie zumeist als Computerschädlinge, verbunden mit dem Ratschlag, die Computer während eines Virenbefalls nicht zu nutzen. Nun ist die Situation aber eine komplett andere – der SARS-CoV-2-Virus treibt alle Schulen an die Computer und verstärkt in die Digitalisierung.

13
Dez

Deutsch- und Matheunterricht in digitaler, interaktiver Lernumgebung

Epson sorgt für eine effiziente, interaktive und vernetzte Lernumgebung mit modernen Präsentationstechniken. Schulen und Schulträger können sich im Rahmen der Einrichtung ihrer digitalen Klassenzimmer und der Entwicklung ihrer Medienkonzepte beraten lassen.

2
Okt

Digitalpakt-Konferenz auf der Frankfurter Buchmesse

Die Ansprüche an die Nutzung von digitalen Medien in Schulen sind gestiegen. Durch den digitalen Wandel steht das Bildungswesen vor radikalen Herausforderungen. Wie gelingt es jetzt Schulen an die Erfordernisse der digitalen Welt anzupassen?

14
Sep

EduBreakout als Unterrichtseinheit: Verena Knoblauch im Interview

Wenn das Klassenzimmer zum Escape Room wird: Lehrerin und Medienpädagogin Verena Knoblauch erläutert im Interview, wie sich das Escape-Room-Konzept als spannende Unterrichtseinheit nutzen lässt.

9
Jul

Flexible Lernumgebungen

Mobiles Lernen fördert Kreativität Ein Blick in die 2012 gegründete Privatschule Villa Wewersbusch zeigt, wie der Lernraum im digitalen Zeitalter gestaltet werden kann. Wenn man Personen danach fragt, wie sie sich einen Klassenraum vorstellen, zeichnen die meisten Tischreihen, frontal auf Pult und Tafel ausgerichtet. Auch die U- oder Hufeisenform ist beliebt. Gemeinsam haben die Zeichnungen, …

5
Jul

Digitale Bildung an einer „Kreidezeit-Schule“

Unterricht unter erschwerten Bedingungen Was kann man tun, um auch an einer „Kreidezeit“-Schule Schritte zu nachhaltigem und digitalem Lernen zu implementieren? Christine Skupsch skizziert ihr konkretes und umsetzbares Konzept. Bei meinem ersten Besuch an meiner neuen Schule stand ich im Flur und holte mein Smartphone heraus, um festzustellen, ob es WLAN gibt. Es war jedoch …

Seite 1 von 5