Digitale Bildung

29
Jun

Neuer Bildungs-Podcast: „Wer lernen will, muss hören“

In Zeiten des digitalen Wandels wird kreative Problemlösungskompetenz immer relevanter. Durch sich immer schneller verändernde Umstände wird von immer mehr Berufsgruppen vermehrt erwartet, dass sie sich spontan und kreativ neuen Gegebenheiten in der Berufswelt anpassen können. Schon lange setzt sich Adobe deshalb für mehr Kreativität im Unterricht ein – jetzt auch in Form eines Podcasts. …

22
Jun

Informatik spannend aufbereitet: Die Initiative Code your Life

Während früher nur ein vergleichsweise kleiner Anteil der Bevölkerung über Programmierkenntnisse verfügte, wächst die Anzahl derer, die eine Programmiersprache beherrschen stetig an. Diese Entwicklung ist wenig überraschend, geht sie doch Hand in Hand mit der Digitalisierung. Inzwischen sind Coding-Fähigkeiten zu digitalen Kernkompetenzen geworden.

8
Jun

Streamen, Schneiden, Integrieren: Artes neue digitale Bildungsplattform

Die steigenden Nutzerzahlen von Netflix, Amazon Prime & Co. sprechen eine klare Sprache: Streaming-Portale erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Gerade jüngere Generationen nutzen immer seltener das „klassische“ lineare Fernsehen. Vielmehr wollen sie selbst entscheiden, wann sie welche Filme, Serien und Shows wo und in welcher Sprache sehen. Mit Ausnahme großer Live-Events, wie etwa der kommenden …

1
Jun

DSGVO: Schulen in der Pflicht

DSGVO – diesen fünf Buchstaben konnte in den letzten Wochen kaum ein Internet-User entgehen. Jeder, der einen Newsletter abonniert hat, bei einem Online-Shop angemeldet ist oder über Profile in den sozialen Netzwerken verfügt, ist mit der neuen europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Berührung gekommen. Seit 25.05.2018 erweitert die DSGVO das vorher gültige Bundesdatenschutzgesetz. Die Anforderungen an …

25
Mai

Uneinheitlich und unverbindlich: Digitale Bildung im Lehramtsstudium

Tablets statt Schulbüchern, eine Staatsministerin für Digitales und eine zügige Umsetzung des DigitalPakt#D – politisch scheint das Thema digitale Bildung an Fahrt zu gewinnen. Doch Tablets und eine funktionierende Infrastruktur allein reichen noch lange nicht, um Schülerinnen und Schüler auf die Herausforderungen einer digitalisierten Welt vorzubereiten. Eine – wenn nicht DIE – zentrale Rolle bei …

18
Mai

Anonym und gefährlich: Das Phänomen Cybermobbing

Auch wenn es in vielen deutschen Schulen noch an digitaler Infrastruktur mangelt, kann man die heutigen Schülerinnen und Schüler dennoch als „Digital Natives“ bezeichnen. Die meisten von ihnen sind ganz selbstverständlich mit High-Speed-Internet, Social-Media-Plattformen und mobilen Endgeräten aufgewachsen und bedienen diese oft intuitiver als ihre Eltern und so manche Lehrende. Laut der aktuellen JIM-Studie (Jugend, …

11
Mai

Klassenraum im Kinderzimmer: Das Konzept Internetschule

Bisher haben wir uns im #excitingedu Blog vor allem mit digitalen Bildungsmedien, außerschulischen Initiativen, Infrastruktur(en) und medienpädagogischen Ansätzen beschäftigt. Der Fokus lag also weitestgehend auf dem Lernort Schule bzw. außerschulischen Lernorten, die sich in den schulischen Kontext einbinden lassen. Seit einigen Jahren lässt sich jedoch – der Digitalisierung sei Dank – die Schule gewissermaßen ins …

27
Apr

Flexibel, platzsparend, aktuell: E-Books an Schulen

In der letzten Woche sprach sich der neue bayerische Ministerpräsident im Rahmen seiner Regierungserklärung für „mehr Tablets und weniger Büchertaschen“ aus. Ganz abgesehen davon, dass sich ein Tablet gut in einer Büchertasche unterbringen lässt, reagierte er damit auf eine aktuelle Debatte. So hatte wenige Wochen zuvor schon seine Parteikollegin, Digitalstaatsministerin Dorothee Bär „Tablet, Sportsachen und …

19
Apr

Adaptiv und selbstlernend: Künstliche Intelligenz in der Schule

Rebellion der Maschinen – der Titel des dritten Teils der beliebten Terminator Filmreihe spielt auf martialische Art mit einer Grundangst der digitalisierten Gesellschaft: Was passiert, wenn künstliche Intelligenz sich verselbstständigt und gegen den Menschen richtet? Im fiktionalen Filmuniversum führt dies zu jeder Menge Zerstörung und einer Art Apokalypse. In der Realität gibt es durchaus prominente …

17
Apr

Sind Schulbücher überholt?

Digitalisierung bringt nach und nach auch Veränderungen im Bildungsbereich mit sich. Nicht nur, weil Technik und Infrastruktur in Bildungsinstitutionen allmählich für die digitale Welt ausgestattet werden. Sondern auch, und vor allem deshalb, weil Schüler*innen auf die digitalisierte Welt, die längst gegenwärtig ist, und ihre Herausforderungen angemessen vorbereitet werden müssen.

Seite 1 von 12