16
Mrz

Hoch hinaus: Digitale Bildung in Norwegen

Wenn von Musterbeispielen für ein gelungenes Schulsystem die Rede ist, werden häufig die skandinavischen Länder genannt. Sowohl die Ausstattung der Schulen als auch die Lehrkonzepte werden häufig gelobt und sorgen für gute Plätze im PISA-Vergleich. Da wundert es nicht, dass dies auch bei der digitalen Bildung der Fall ist. Gerade Norwegen wird in diesem Bereich häufig …

2
Mrz

Werkbank 4.0: Ein Blick in die HABA Digitalwerkstatt

Digitale Bildung ist nicht allein Aufgabe von Schulen – diese Erkenntnis ist zwar nicht neu, aber scheint noch nicht bei jedem angekommen zu sein. Die Bedeutung außerschulischer Kompetenzvermittlung wurde unter anderem von der 2016 publizierten Sonderstudie „Schule Digital“ der Initiative D21 unterstrichen.

25
Feb

Mediendidaktik für die digitale Bildung: Die Konzeption „Digitale Schulbank“

Für eine gelingende digitale Bildung braucht es funktionierende mediendidaktische Konzepte. Diese Erkenntnis ist – zugegebenermaßen – weder neu noch besonders innovativ. Dennoch wird sie in der Diskussion um digitale Bildungsmaßnahmen häufig nur am Rande erwähnt. Dass es schon seit längerer Zeit bestehende Konzeptionen zur Integration digitaler Medien in den schulischen Unterricht gibt, zeig die 2001 …

10
Jan

Erleichterung oder Insellösung? Baden-Württembergs neue Bildungscloud

Egal, ob es darum geht, standortunabhängig Dokumente gemeinsam zu bearbeiten, Aufgaben zu terminieren oder E-Mails und Kalender zu synchronisieren – moderne Cloud-Systeme á la Google Drive oder Microsoft One Drive sind längst im (Berufs-)Alltag angekommen. Nur an Schulen, deren Ausgangsvoraussetzungen nahezu perfekt für Cloud-Lösungen sind, scheinen sie noch ein Stück weit Utopie zu sein.

3
Jan

Fachinhalte mit Medienkompetenz verknüpfen: Das Projekt DigiBitS

Abgesehen von Problemen mit der technischen Infrastruktur, scheitern die Umsetzung digitaler Bildungsmaßnahmen und die Vermittlung von Medienkompetenz häufig auch am Fehlen aktueller Unterrichtsmaterialien und -konzepte. Veraltete Lehrbücher und Programme lösen bei Lehrenden und Schülern meist eher ein müdes Schmunzeln statt echter Begeisterung aus.

20
Dez

Digitale Bildung auf die spielerische Art: Die Jungen Tüftler

Bereits im letzten Jahr hat Bundeskanzlerin Angela Merkel prognostiziert, dass das Programmieren zu einer Basisfähigkeit junger Menschen werden wird. Auch der Ruf nach dem verbindlichen Erlernen von Programmiersprachen in den Schulen wird immer lauter. Ohne derlei Kenntnisse sehen viele Experten den Wirtschaftsstandort Deutschland gefährdet und die Umsetzung der vielbeschworenen Industrie 4.0 als unsicher an.

22
Nov

Eine Plattform für alle maßgeblichen Akteure: Das „Forum Bildung Digitalisierung“

Das Forum Bildung Digitalisierung gehört zu den jüngsten Initiativen im Bereich der digitalen Bildung. Als Projekt wurde es bereits 2015 initiiert; im September 2017 fand dann die Gründung des „Forum Bildung Digitalisierung e. V.“ statt, der im Jahr 2018 seine Arbeit aufnehmen soll.

15
Nov

Mit digitalen Technologien Impulse setzen: Die Initiative „Digitale Bildung Neu Denken“

In den letzten Jahren ist eine Vielzahl an Initiativen zur digitalen Bildung entstanden. Einige davon haben wir im Rahmen unseres Blogs in den letzten Monaten vorgestellt. Sie kommen aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Feldern: Von ehrenamtlichen Bildungsinteressierten, Verlagen, Stiftungen oder Vereinen. Auch Technologieunternehmen engagieren sich mehr und mehr auf diesem Feld, da sie die für die digitale …

8
Nov

Lokal, digital, frei zugänglich – Wie das Projekt edulabs die Digitale Bildung demokratisieren will

Die Digitalisierung hat neben Smartphones, Tablets oder Virtual Reality vielerorts auch zu einer stärkeren Demokratisierung der Mittel geführt. Viele Technologien, die früher noch Eliten und/oder finanziell gut ausgestatteten Firmen und Spezialisten vorbehalten waren, sind erschwinglich und von einer breiten Masse nutzbar geworden. Beispiele hierfür finden sich zuhauf, etwa im Film und in der Fotografie.

25
Okt

Ein Forum für digitale Medienkultur: Der Deutsche Multimediapreis mb21

Viele digitale Bildungsmaßnahmen und Projekte sind vor allem auf den Lernort Schule beschränkt. Und das aus gutem Grund, da es sich hierbei nach wie vor um den primären Bildungsaneignungsort handelt. Wie die Schüler ihre digitalen Kenntnisse und Fähigkeiten – außer- oder innerhalb der Schule – konkret einsetzen, bekommen in der Regel allerdings nur Lehrer, Freunde …

Seite 2 von 10