4
Okt

All work and no play makes Jack a dull boy – Neue Wege der Wortschatzarbeit

Es ist schon manchmal frustrierend: gymnasiale Bildung bedeutet, mindestens zwei Fremdsprachen lernen zu müssen – und das ist zeitintensiv. Neben grammatikalischen Grundstrukturen ist es vor allem der Wortschatz, den man mühsam und über lange Zeit lernen muss.

30
Sep

Comics im Unterricht

Als Houghton Townley am 17. Mai 1890 ein Heft mit gezeichneten Geschichten unter dem Namen „Comic Cut“ veröffentlichte, konnte noch niemand ahnen, welchen Erfolg derartige Bildergeschichten in den kommenden Jahrzehnten haben würden.

26
Sep

Programmieren? Einfacher als du denkst! Mit CS First und JwInf den Einstieg ins Programmieren schaffen

Smartphone, Tablet, Notebook – schon die Kleinsten können Sie bedienen, aber wer kann Sie gestalten? Und warum ist das überhaupt wichtig? Die Bundesweiten Informatikwettbewerbe (BWINF) haben es sich zur Aufgabe gemacht, das Interesse an Informatik und am Programmieren zu wecken.

7
Jul

Für eine kompetente und selbstbestimmte digitale Gesellschaft – Die Initiative D21

Die im Jahr 1999 unter Federführung des damaligen IBM-Deutschland-Chefs Erwin Staudt auf Basis einer Idee des Unternehmensberaters Alfons Rissberger gegründete Initiative D21 strebt laut eigener Aussage „ausgezeichnete Rahmenbedingungen für digitale Innovationen und eine kompetente und selbstbestimmte digitale Gesellschaft in Deutschland“ an.

27
Jun

„Bildung in der digitalen Welt“ – Strategiepapier der Kultusministerkonferenz zur Digitalen Bildung

Mit ihrem Strategiepapier „Bildung in der digitalen Welt“, das im Dezember letzten Jahres veröffentlicht wurde, hat die Kultusministerkonferenz (KMK) ein umfangreiches Handlungskonzept beschlossen, das Schüler und Lehrende umfassend auf die Herausforderungen der Digitalisierung und die reflektierte Nutzung der damit entstehenden Technologien und Medien vorbereiten soll.

9
Jun

Digitale Bildung als Mammutaufgabe – Positionen der Linken zur Digitalisierung der Bildung

Im unserer Reihe zur bevorstehenden Bundestagswahl, haben wir uns in den letzten Wochen mit den Positionen zur Digitalen Bildung der beiden Koalitionsparteien sowie der Grünen und der FDP beschäftigt. Zum Abschluss beleuchten wir die Kernpunkte und Maßnahmen der Oppositionspartei Die Linke.

7
Jun

Flipped Classroom – mehr als ein Hype?

Flipped Classroom ist aktuell eine der angesagten Methoden, um digitale Bildung in den Schulalltag zu bringen. Oder zumindest, um dies zu versuchen. Ist dies nur ein Hype oder bringt die Methode wirklichen unterrichtlichen Fortschritt?

1
Jun

Bildung als Mondfahrprojekt – Positionen der FDP zur Digitalen Bildung

In unserer aktuellen Serie zur kommenden Bundestagswahl, werfen wir einen Blick auf die Positionen zur Digitalisierung der unterschiedlichen Parteien. Nach den großen Koalitionsparteien SPD und CDU/CSU sowie den oppositionellen Grünen, steht diesmal die FDP im Fokus.

30
Mai

Digitale Bildung mit 3D-Druck – Die Zukunft der Arbeit

Digitale Medien durchdringen alle Bereiche unseres Lebens und verändern, wie wir miteinander kommunizieren, arbeiten und lernen. Aber nicht nur Computertechnologien, sondern auch andere innovative Technologien verändern unsere Welt und werden die Zukunft bestimmen.

18
Mai

Lernen mit Technologie – neue Maßstäbe für Unterricht und Weiterbildung setzen

Ein Blick auf die Welt von heute – und ihre Auswirkungen auf Schulen Wenn wir über eine zeitgemäße Bildung unserer Schüler nachdenken, stellt sich uns allen zwangsläufig eine Frage: „Wie kann es uns gelingen, Schüler unter den gegebenen Voraussetzungen adäquat auf die Welt von morgen vorzubereiten?“

Seite 20 von 26